News

"Science Days für Kinder"-Ballon wurde getauft!

Anlässlich der Science Days für Kinder führte die Modellballon-Sportgruppe Rosenfeld unter den tausenden kleinen Besuchern einen Wettbewerb zur Gestaltung eines neuen Heißluftballons durch. Der Entwurf von Julius von der Denzlinger Grundschule für den neuen Ballon mit dem Thema "Science Days für Kinder" wurde von einer Jury ausgewählt, gebaut und auf derm Schulgelände am 17. April schließlich getauft. Science & Technologie e.V.bedankt sich bei Julius und der Modellballon-Sportgruppe aus Rosenfeld.

Junge Forscher am Oberrhein

Gemeinsam mit den Kolleginnen und Kollegen des "Le Vaisseau" führte das Team von Science & Technologie e.V. im Mitmachmuseum in Straßburg zum vierten Mal das Projekt "Junge Forscher am Oberrhein" durch, das von der Académie de Strasbourg und dem Regierungspräsidium Freiburg initiiert wurde. Insgesamt 200 Kinder aus vier deutschen und vier französischen Grundschulklassen trafen sich, um sich kennenzulernen, gemeinsam zu experimentieren und ihre Kenntnisse der jeweils anderen Sprache zu verbessern. Das Thema "Brücken bauen" war also nicht nur im wörtlichen Sinne zu verstehen! Mit dem Team des…

Junge Talente fördern

Ein neuer Jahrgang talentierter Schülerinnen und Schüler aus ganz Baden-Württemberg haben erfolgreich an der Kulturakademie der Stiftung Kinderland teilgenommen, deren Partner Science & Technologie e.V. ist. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den 6. bis 8. Klassen lösten mit Lego Mindstorms und Arduino komplexe technische Probleme und durften hochkarätige Forschungsanstalten besuchen, wo sie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern über die Schulter schauen konnten. Highlight in diesem Jahr war der Besuch im Europäischen Teilchenforschungszentrum CERN in Genf. Vor Ort konnten sie einen…

Science United – Weiterbildungsplätze frei!

Science United

Sie sind LehrerIn und arbeiten an einer Schule mit Willkommens- oder Integrationsklasse? Sie haben Lust, gemeinsam mit den Kindern zu experimentieren, haben aber weder Material noch Anleitung? Dann nutzen Sie die Experimentier-Abenteuerkiste der DPG.

Spendenaktion Ernst & König GmbH

Eine Spende über 3.000 € haben wir dank der Aktion „Ford hilft – Probe fahren für einen guten Zweck“ erhalten. Die Idee dahinter: Bei jeder Probefahrt eines Kunden spendeten Ford und ernst+könig Kilometergeld an ausgewählte soziale Projekte. Wir sagen herzlichen Dank an Ford und die ernst + könig GmbH und alle fleißigen Probefahrer, die uns unterstützt haben!

BBBank Freiburg ermöglicht Rundum-sorglos-Paket

Science Mobil

Ein großes Dankeschön an die BBBank Freiburg, die Freiburger Schulen insgesamt zehn Shows komplett finanzierte. Für unser Team war es toll, dass bei fast jedem Einsatz ein Vertreter der BBBank dabei war und sich von der Begeisterung der SchülerInnen hat anstecken lassen. Uns hat es auch viel Spaß gemacht!

Internationale Festivals

Internationale Kooperationen

Im Oktober und November absolvierte unser Team einen Festivalmarathon, dessen Startschuss am 19. Oktober mit den Science Days fiel. Sechs Tage später begrüßte uns schon die warme Mittelmeersonne in Genua, wo wir das Festival della Scienza besuchten und viele Inspirationen für unsere Arbeit sammelten.

Schlaufuchstage

Sonderveranstaltungen

Unser Kooperationsfestival Schlaufuchstage kam letztes Jahr so gut an, dass es Mitte November wieder in Freudenstadt stattfand. Über 1200 experimentierten und forschten beim Schwesterfestival der Science Days für Kinder an zwei Tagen im Kurhaus Freudenstadt.

Science Days 2017 – Der Mensch

Science Days

Neben Halloween gab es auch auf den Science Days 2017 eine Portion Grusel. Der „Herr der Maden“ Mark Benecke ließ seinen Zuschauern mit seinen Vorträgen über Maden auf Leichen Schauer über den Rücken laufen und lud nach der Show in seinen kleinen Streichelzoo ein. Haarig waren seine Begleiter allerdings nicht, sondern fauchten wie kleine Drachen. Wer neugierig war, durfte Fauchschaben streicheln oder sich – kurzzeitig – tätowieren lassen.

Kulturakademie - Jahrgang 2017/18

Kulturakademie

Ein neuer Jahrgang talentierter Jugendlicher nahm in der letzten Woche am naturwissenschaftlichen Programm der Kulturakademie teil. Die TeilnehmerInnen aus den 6. bis 8. Klassen durften hochkarätige Forschungsanstalten besuchen und Wissenschaftlern über die Schulter schauen.

Uniklinik Freiburg Sommerfest

Wunderfitze

Der Wettergott war uns wohlgesonnen und so musste das Sommerfest der Freiburger Kinderklinik, dass nur alle zwei Jahre stattfindet, nicht abgesagt werden. Auch in diesem Jahr waren zahlreiche Besucher anzutreffen. Neben kreativen Angeboten erfreuten sich die kleinen Gäste an zahlreichen Aktionen wie ein Kinderfriseur, ein Ballonwettflug, Kinderschminken oder einer Hüpfburg. Außerdem rückte die Feuerwehr mit einem Feuerwehrwagen an, der direkt neben dem Einsatzwagen und -motorrad der Polizei, dem Polizeikänguru sowie einem Rettungswagen des Universitätsklinikums im Park zur Besichtigung…

Wissenschaftstage für die Beijing Association of Science and Technology

Internationale Kooperationen

Einen Supervirus züchten, der Menschen und Tiere vernichtet, alle Bäume verbrennen oder das gesamte Eis der Erde zum Schmelzen bringen. Das waren drei von einigen Dutzend Ideen, die rund 75 chinesische Schülerinnen und Schüler bei dem Planspiel „How to destroy the world“ sammelten. Nicola Gepperth von Science & Technologie stellte am Ende des Spiels fest, dass der Planet sich nicht so einfach komplett zerstören ließe, sondern viele Änderungen der Umwelt vor allem den Menschen und andere Lebewesen beträfen. „Die Erde erholt sich von einer immensen Veränderung der Umwelt wieder und entwickelt…

Experimente aus der Flasche

Sonderveranstaltungen

„Schüttle mich“, „Lass mich tauchen“, „Misch mich“: mit Flaschenexperimenten stellte sich Science & Technologie e.V. beim Wissenschaftsmarkt auf dem Freiburger Münsterplatz vor. Tausende Besucher erlebten Wissenschaft zum Anfassen und Mitmachen. Sie ließen sich an unserem Stand zum Experimentieren inspirieren und lernten, was man mit Flaschen so alles anstellen kann. Eine einfache Plastiktüte in blau gefärbtem Wasser sah zum Beispiel einer Qualle zum Verwechseln ähnlich und wies auch gleich auf das Plastikproblem im Ozean hin. Außerdem konnten Besucher unseres Standes Strohhalme zum Tauchen…

Wissenschaft zum Anfassen

Als Preisträger der Deutsche Physikalischen Gesellschaft (Georg-Kerschensteiner-Preis) veröffentlichte Joachim Lerch einen Artikel im Physikjournal über die Arbeit des Fördervereins.