News

Familienfest bei Hekatron

Beim diesjährigen Familienfest für Angehörige der Hekatron GmbH in Sulzburg konnten die kleinen und großen Besucher an den Workshops, Shows und den Exponaten von Science & Technologie e.V. in die Welt der naturwissenschaftlichen und technischen Phänomene eintauchen. An etwa 20 interaktiven Stationen von "Physik on Tour" konnte man akustische und optische Experimente durchführen. Für die ganz Kleinen gab es die Workshops "die kleinen Architekten" und "Halbedelsteine". Die etwas Älteren konnte mit Spaghettis und Heißkleber Türme und Brücken bauen. Die drei Shows "mit Feuer, Rauch und Licht"…

Zu Besuch bei Nobelpreisträgern

Auf Einladung des Kuratoriums für die Tagungen der Nobelpreisträger in Lindau nahm der 1. Vorsitzende von Science & Technologie am Abschlusstag der diesjährigen Veranstaltung teil. In der Podiumsdiskussion mit dem Thema "Science in a Post-Factual World" diskutierten einige Nobelpreisträger mit jungen Nachwuchswissenschaftlern, die die ganze Woche an Workshops und Gesprächen teilgenommen haben. Die renommierten Laureaten betonten in ihren Statements, wie wichtig der direkte Kontakt von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern mit der Bevölkerung ist, um die wissenschaftliche Methode…

Lange Nacht der Wissenschaften in Konstanz

Anlässlich der Langen Nacht der Wissenschaften präsentierte Joachim Lerch am 23. Juni im Bodenseeforum mehrere Shows zum Thema "Faszination Elektrizität". Diese im wahrsten Sinne des Wortes hochspannende Show zeigte außergewöhnliche Experimente mit elektrischem Strom. Kann man ein Laserschwert à la Starwars bauen? Wie kann man einen dicken Nagel zum Schmelzen bringen? Wie funktioniert das Handynetz? Wie verhält man sich bei Gewitter und wie hoch darf die elektrische Spannung sein, damit sie für den Menschen ungefährlich ist? Diese und ähnliche Fragen wurden mit Unterstützung von einigen jungen…

Friedensfest

Sonderveranstaltungen

Anlässlich des 100-jährigen Endes des Ersten Weltkriegs begegneten sich am 21. Juni rund 1.300 Grundschülerinnen und Grundschüler aus Deutschland und Frankreich. Diejenigen unter den Kindern, die bereits 13. und 19. März in Straßburg und Rust am Projekt "Junge Forscher am Oberrhein" präsentierten eine beeindruckende Ausstellung ihrer Modell, Poster und Collagen zum Thema "Brücken". Mit Akrobatik, einem Musikal und eigenen Texten von Schülern war dieses Treffen ein besonderes Erlebnis für die Kinder beidseits des Rheins.

Auftakt zur "Energie auf Tour"

Nach einjähriger Vorbereitung startete in Sindelfingen-Maichingen das Projekt "Energie auf Tour". Das von Science & Technologie e.V. entwickelte Konzept wird von der Energie Baden-Württemberg gefördert und soll mehrere Jahre in ganz Baden-Württemberg präsentiert werden. "Energie auf Tour" informiert, was hinter der Energiewende steckt. Mit einer Bühnenshow und einem interaktiven Ausstellungsparcours können Schülerinnen und Schüler, aber auch die ganze Öffentlichkeit Einblicke in dieses Zukunftsthema bekommen. Mit einem Computerspiel können die Teilnehmer das Stromnetz steuern, ein…

Informatik-Fortbildung für Grundschullehrkräfte

Roland Forkert, Lehrbeauftragter für Informatik und Mathematik der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe, führt am 4.7.18, 26.10.18 und am 29.11.18 die Lehrkräfte in das Programm Scratch ein, mit dem Grundschüler sehr schnell das Programmieren eines einfachen Computerspiels erlernen können. Die Termine und das Anmeldeformular finden Sie unter "Seminar" - Lehrerfortbildungen!

"Science Days für Kinder"-Ballon wurde getauft!

Anlässlich der Science Days für Kinder führte die Modellballon-Sportgruppe Rosenfeld unter den tausenden kleinen Besuchern einen Wettbewerb zur Gestaltung eines neuen Heißluftballons durch. Der Entwurf von Julius von der Denzlinger Grundschule für den neuen Ballon mit dem Thema "Science Days für Kinder" wurde von einer Jury ausgewählt, gebaut und auf derm Schulgelände am 17. April schließlich getauft. Science & Technologie e.V.bedankt sich bei Julius und der Modellballon-Sportgruppe aus Rosenfeld.

Junge Forscher am Oberrhein

Gemeinsam mit den Kolleginnen und Kollegen des "Le Vaisseau" führte das Team von Science & Technologie e.V. im Mitmachmuseum in Straßburg zum vierten Mal das Projekt "Junge Forscher am Oberrhein" durch, das von der Académie de Strasbourg und dem Regierungspräsidium Freiburg initiiert wurde. Insgesamt 200 Kinder aus vier deutschen und vier französischen Grundschulklassen trafen sich, um sich kennenzulernen, gemeinsam zu experimentieren und ihre Kenntnisse der jeweils anderen Sprache zu verbessern. Das Thema "Brücken bauen" war also nicht nur im wörtlichen Sinne zu verstehen! Mit dem Team des…

Junge Talente fördern

Ein neuer Jahrgang talentierter Schülerinnen und Schüler aus ganz Baden-Württemberg haben erfolgreich an der Kulturakademie der Stiftung Kinderland teilgenommen, deren Partner Science & Technologie e.V. ist. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den 6. bis 8. Klassen lösten mit Lego Mindstorms und Arduino komplexe technische Probleme und durften hochkarätige Forschungsanstalten besuchen, wo sie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern über die Schulter schauen konnten. Highlight in diesem Jahr war der Besuch im Europäischen Teilchenforschungszentrum CERN in Genf. Vor Ort konnten sie einen…

Science United – Weiterbildungsplätze frei!

Science United

Sie sind LehrerIn und arbeiten an einer Schule mit Willkommens- oder Integrationsklasse? Sie haben Lust, gemeinsam mit den Kindern zu experimentieren, haben aber weder Material noch Anleitung? Dann nutzen Sie die Experimentier-Abenteuerkiste der DPG.

Spendenaktion Ernst & König GmbH

Eine Spende über 3.000 € haben wir dank der Aktion „Ford hilft – Probe fahren für einen guten Zweck“ erhalten. Die Idee dahinter: Bei jeder Probefahrt eines Kunden spendeten Ford und ernst+könig Kilometergeld an ausgewählte soziale Projekte. Wir sagen herzlichen Dank an Ford und die ernst + könig GmbH und alle fleißigen Probefahrer, die uns unterstützt haben!

Internationale Festivals

Internationale Kooperationen

Im Oktober und November absolvierte unser Team einen Festivalmarathon, dessen Startschuss am 19. Oktober mit den Science Days fiel. Sechs Tage später begrüßte uns schon die warme Mittelmeersonne in Genua, wo wir das Festival della Scienza besuchten und viele Inspirationen für unsere Arbeit sammelten.

Schlaufuchstage

Sonderveranstaltungen

Unser Kooperationsfestival Schlaufuchstage kam letztes Jahr so gut an, dass es Mitte November wieder in Freudenstadt stattfand. Über 1200 experimentierten und forschten beim Schwesterfestival der Science Days für Kinder an zwei Tagen im Kurhaus Freudenstadt.

Science Days 2017 – Der Mensch

Science Days

Neben Halloween gab es auch auf den Science Days 2017 eine Portion Grusel. Der „Herr der Maden“ Mark Benecke ließ seinen Zuschauern mit seinen Vorträgen über Maden auf Leichen Schauer über den Rücken laufen und lud nach der Show in seinen kleinen Streichelzoo ein. Haarig waren seine Begleiter allerdings nicht, sondern fauchten wie kleine Drachen. Wer neugierig war, durfte Fauchschaben streicheln oder sich – kurzzeitig – tätowieren lassen.

Kulturakademie - Jahrgang 2017/18

Kulturakademie

Ein neuer Jahrgang talentierter Jugendlicher nahm in der letzten Woche am naturwissenschaftlichen Programm der Kulturakademie teil. Die TeilnehmerInnen aus den 6. bis 8. Klassen durften hochkarätige Forschungsanstalten besuchen und Wissenschaftlern über die Schulter schauen.