Fortbildung für Bereichslehrer

In Baden-Württemberg, aber auch in den anderen Bundesländern sind Bereichslehrkräfte mit der Förderung und Beratung der Kinder von beruflich Reisenden (z.B. aus Zirkussen) beauftragt. In festgelegten regionalen Bereichen nehmen sie ihre Aufgaben für die schulische Bildung reisender Kinder und Jugendlicher wahr. Am 14. und 15. November fand in Europa-Park die Jahrestagung der bundesdeutschen Bereichslehrer statt.

In einem eineinhalbstündigen Workshop, an dem 27 Bereichslehrerinnen und -lehrer teilnahmen, führte Joachim Lerch von Science & Technologie e.V. in das naturwissenschaftliche Experimentieren mit Freihandversuchen ein. Die Teilnehmer erfuhren, wie man mit sehr einfachen Mitteln Kinder und Jugendliche mit den Methoden des entdeckenden und forschenden Lernens für die Naturwissenschaften und Technik begeistern kann. An fast 30 Experimentierstationen konnten die Teilnehmer dann ihre eigenen Erfahrungen machen. Natürlich durfte das Thema "Sicherheit beim Experimentieren" nicht fehlen.