News

Educating the Educators

am 7. und 8. Oktober 2019 wird das International Centre for STEM Education (ICSE) an der Pädagogischen Hochschule Freiburg die internationale Konferenz "Educating the Educators" veranstalten. Die Konferenz beschäftigt sich mit der zukünftigen Entwicklung der naturwissenschaftlich-technischen und mathematischen Bildung. Der Förderverein ist am Dienstag, den 8.10. am Open Materials Market und mit der Abschluss-Show beteiligt. Interessierte können sich auf der Website von ICSE informieren und sich online anmelden.

Anmeldestart Science Days 2019

Ab sofort können Lehrerinnen und Lehrer ihre Klassen für die kommenden Science Days anmelden, die vom 17. bis 19. Oktober 2019 wieder im Europa-Park stattfinden werden. Unter dem Motto "Denk mi(n)t - nimm wahr!" werden dort wieder viele interessante und beeindruckende Angebote zu finden sein. Bitte melden Sie sich unter +49 7822 776688 beim Gästeservice des Europa-Park an.

"Energie auf Tour" in Pforzheim

Schon zum dritten Mal in diesem Jahr ging die "Energie auf Tour" in diesem Jahr auf Tour. Im Congress-Center Pforzheim informierte das Team von Science & Technologie e.V. vom 4. bis 7. Juni 2019 wieder viele Schülerinnen und Schüler über die Energiewende. Das Interesse der Schüler aus allen Schularten ist seit "Friday for Future" sichtlich gestiegen.

EU genehmigt Interreg-Projekt "Schülerparlament"

Science & Technologie e.V. hat gemeinsam mit mehreren deutschen und französischen Organisationen den Zuschlag für ein Interreg-Microprojekt erhalten. Schülerinnen und Schüler werden sich mit den Themenfeldern "Klima - Luft - Energie" beschäftigen

Kurs 9 der Kulturakademie abgeschlossen

Neunzehn Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 6 bis 8 nahmen vom 4. bis 9. März 2019 an ihrer zweiten Kreativwoche der Kulturakademie Baden-Württemberg teil. Science & Technologie e.V. hatte wieder ein abwechslungsreiches und außergewöhnliches Programm zusammengestellt. So besuchten die Kreativschüler z.B. das Europäische Zentrum für Teilchenforschung CERN in Genf, wo sie das große Glück hatten, auch in 100 m Tiefe den LHC (Large Hadron Collider) zu besichtigen und sich von Experten aus erster Hand erklären zu lassen, was die Welt im Innern zusammenhält.

"Wunderfitze" werden weiter gefördert!

Die Erfolgsgeschichte unseres Projekts "Wunderfitze im Krankenhaus" wird weitergeschrieben! Novartis International wird das Projekt bis zum Jahr 2022 weiterfinanzieren. Somit sind wir weiterhin in der Lage, fast dreißig Kinderkrankenhäuser zu besuchen und vor Ort gemeinsam mit den Kindern zu experimentieren und zu forschen.

Energie auf Tour in Lahr

Dieses Mal war "Energie auf Tour" in Südbaden zu Gast! Hunderte Schülerinnen und Schüler informierten sich im Konzertsaal der Stadtbibliothek über die Energiewende in Deutschland. Nach einer einstündigen Bühnenshow konnten die Gäste mit viel Spaß an interaktiven Exponaten elektrische Energie mit allen Sinnen erleben. Die Solaranlage, deren Komponenten einzeln und im System begutachtet werden konnten, interessierte insbesondere die technikbegeisterten Schülerinnen und Schüler.

"Energie auf Tour" in Korntal-Münchingen

Vom 22. bis 25. Januar 2019 war das Team von Science & Technologie e.V. in der Stadthallte von Korntal-Münchingen, um dort die "Energie auf Tour" zu präsentieren. Die Schulen der Umgebung hatten sich zügig angemeldet, so dass die Shows sehr gut ausgelastet waren. Die Bewertungen der Lehrkräfte fielen dann auch sehr positiv aus. "Wann kommt Ihr wieder zu uns in die Region?" war eine Frage, die das Team oft zu hören bekam.

Spende von Trumpf-Hüttinger

Mit großer Freude nahm Joachim Lerch von Science & Technologie e.V. einen Scheck von Herrn Ralf Gärtner von Trumpf-Hüttinger in Empfang. Die Belegschaft des Unternehmens am Standort Freiburg sammelte im Rahmen der letztjährigen Weihnachtsfeier, um die Arbeit des Vereins zu fördern. Schon seit mehr als 15 Jahren arbeiten beide Partner bei den Science Days sehr eng und vertrauensvoll zusammen.

Energie auf Tour in Karlsruhe

Während in Katowice in Polen die Klimaschutzkonferenz 2018 stattfand, war das Team von Science & Technologie e.V. im Südwerk in Karlsruhe, um Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 8-11 über die Energiewende in Deutschland zu informieren. Unterstützt wurde es von Auszubildenden der EnBW, die aktiv am Programm mitwirkten.

Fortbildung für Bereichslehrer

In Baden-Württemberg, aber auch in den anderen Bundesländern sind Bereichslehrkräfte mit der Förderung und Beratung der Kinder von beruflich Reisenden (z.B. aus Zirkussen) beauftragt. In festgelegten regionalen Bereichen nehmen sie ihre Aufgaben für die schulische Bildung reisender Kinder und Jugendlicher wahr. Am 14. und 15. November fand in Europa-Park die Jahrestagung der bundesdeutschen Bereichslehrer statt.

Schlaufuchstage in Freudenstadt

Zum dritten Mal fanden am 6. und 7. November in Freudenstadt die "Schlaufuchstage" statt. Die Veranstaltung, die von der Kreisjugendtechnikschule organisiert wird und bei der Science & Technologie e.V. Kooperationspartner ist, war erneut ein großer Erfolg.

Science Days 2018 - wieder ein großer Erfolg!

Einige tausend Schülerinnen und Schüler sind an den ersten beiden Tagen zu den Science Days in den Europa-Park geströmt, um sich dort von Wissenschaft und Technik begeistern zu lassen. Am Samstag 20.10. kamen viele von ihnen mit Ihren Eltern und Großeltern zum Familientag. Nicht nur die Besucher waren von den Workshops, Experimenten und den Shows fasziniert! Auch die Aussteller waren von der großen Resonanz ganz begeistert! Ihnen gelang es, die beiden Schwerpunktthemen "Wasser" und "Science (&) Fiction" auf interessante und faszinierende Weise zu präsentieren.